Archiv

Archiv für September, 2011

Clean Tech World eröffnet Freitag

27. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Am kommenden Wochenende startet die Clean Tech World auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Drei Tage lang präsentieren rund 100 Unternehmen ihre visionären Lösungen für eine nachhaltige Zukunft. Welche Aussteller und Partner die Besucher vor Ort erwarten, verrät das Ausstellerverzeichnis, das seit heute online verfügbar ist. Reinschauen lohnt sich. Ein weiteres Plus: Der Eintritt für Besucher ist frei!

Matthias Machnig: Elektromobilität nimmt Fahrt auf

26. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig nahm sich letzte Woche mehr als vier Stunden für seinen Messerundgang auf der diesjährigen IAA Zeit. In intensiven Gesprächen mit den Ausstellern informierte sich der Politiker insbesondere über neue Technologien zur Effizienzsteigerung und alternative Antriebe. “Die Themen Effizienz sowie Verbrauchs- und CO2-Einsparung sind die Schlüsselfragen für die Mobilität der Zukunft”, sagte Machnig. “Die Elektromobilität nimmt jetzt so richtig Fahrt auf, das kann man hier auf der IAA an allen Ständen sehen. Die entscheidende Frage ist, welche Schritte jetzt als nächstes zu tun sind. Mein Eindruck ist, dass die Automobilindustrie dieses Thema sehr ernst nimmt.” Machnig besuchte insgesamt zwölf Stände von Unternehmen, die Produktionsstätten in Thüringen haben. Die Zuliefererindustrie ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in dem Bundesland.

NEW MOBILITY FORUM 2011

25. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Das NEW MOBILITY FORUM 2011, der Fachkongress rund um alternative Energie- und Mobilitätsformen, findet vom 02. bis 04. November 2011 bereits zum dritten Mal in Kärnten statt. Auch in diesem Jahr präsentieren internationale wie nationale Experten, Forscher, Synergiepartner und Vertreter aus Industrie und Wirtschaft ihre Zukunftsperspektiven zu den Schwerpunkten green energy | smart systems | e-mobility.

Keynote Speaker 2011
Trend- & Zukunftsforscher Lars Thomsen, „Trends, Treiber & Tipping Points der e-Mobility“
Solarenergieexperte Franz Alt, „Die Sonne schickt uns keine Rechnung – Neue Energie, Neue Mobilität, Neue Arbeitsplätze“

19 hochkarätige Referenten aus Deutschland, Österreich & der Schweiz diskutieren über den Stand der Entwicklungen in Sachen Elektromobilität und erneuerbare Energiegewinnung und zeigen mögliche Zukunftsperspektiven in diesen Bereichen auf.

Weitere Informationen und Anmeldung

BEM-Gemeinschaftsstand auf der eCarTec

24. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Die Leitmesse der emobilen Branche bringt vom 18. bis 20. Oktober 2011 zum dritten Mal umfassend alle aktuellen Entwicklungen und Technologie-Angebote auf einer Fachmesse zusammen. Neben der Präsentation der neuesten Innovationen, bietet der Fachkongress zur Elektromobilität eine ideale Kommunikationsplattform für Energieversorger, Batteriehersteller, Hersteller und Entwickler von Elektrofahrzeugen, Systemzulieferer, Forschungseinrichtungen, Verbände und die Politik.

Der Bundesverband eMobilität wird wie im Vorjahr gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Partnern auf der eCarTec präsent sein. Nach der erfolgreichen Messe-Präsenz 2010 und durchweg begeisterten Mitausstellern wollen wir in diesem Jahr mit Ihrer Hilfe noch mehr Besucher auf unserem Stand begrüßen. Neben den innovativen Ausstellern und ihren Produkten finden Sie auf dem BEM-Gemeinschaftsstand auch wieder eine attraktive eLounge, in der sich in angenehmem Ambiente neue Geschäftskontakte knüpfen lassen.

Positionieren Sie sich und Ihr Unternehmen auf einem der am besten frequentierten Messestände auf der Leitmesse der emobilen Branche. Wenn auch Sie dabei sein wollen, kontaktieren Sie bitte Klaus Bergerfurth in der BEM-Geschäftsstelle.

Besuchen Sie uns auf der eCarTec..! Den BEM-Gemeinschaftsstand 607 finden Sie in Halle A6. Wir freuen uns auf einen regen Austausch..

REMINDER: Bundesweite BEM eStammtische

23. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Durch einen branchenübergreifenden Austausch wollen wir gemeinsam die Elektromobilität nachhaltig voranbringen. Der BEM eStammtisch als Ort des offenen und freien Gedankenaustauschs rund um das Thema Elektromobilität.

Berliner Runde, 26. September 2011
Wuppertaler Runde, 24. Oktober 2011
Fuldaer Runde, 31. Oktober 2011

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen..

eCarTec-Award: die Nominierten stehen fest

22. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Die MunichExpo Veranstaltungs GmbH lobt anlässlich der eCarTec 2011 zum zweiten Mal den eCarTec Award aus. „Gesucht werden die innovativsten und zukunftsträchtigsten Projekte, Technologien und Produkte aus dem Bereich der Elektromobilität. Mit der Teilnahme am Wettbewerb können Unternehmen ihre Innovationskompetenz unterstreichen und gewinnen zudem ein wertvolles Marketinginstrument, um ihr Produkt noch erfolgreicher am Markt zu positionieren“, stellt Robert Metzger, Veranstalter der Messe eCarTec, fest. In der Jurysitzung am 12. September 2011 wurden je drei Beiträge pro Kategorie nominiert – darunter gleich drei Mitglieder vom Bundesverband eMobilität. “Ich freue mich sehr, dass es unsere Mitgliedsunternehmen Akasol, EDAG, e-WOLF und e8energy in die Runde der Nominierten geschafft haben und bin gespannt, wer die begehrte Auszeichnung im Rahmen der eCarTec mit nach Hause nehmen darf”, so BEM-Präsident Kurt Sigl.

eCarTec-Sonderteil in der Oktober-Ausgabe der NEUEN MOBILITÄT

22. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Im Mittelpunkt der Oktober-Ausgabe steht die Leitmesse der emobilen Branche – die eCarTec. Sie bringt vom 18. bis 20. Oktober 2011 zum dritten Mal umfassend alle aktuellen Entwicklungen und Technologie-Angebote auf einer Fachmesse zusammen. Impressionen vom letzten Jahr finden Sie hier.

Nutzen Sie die Möglichkeiten einer erfolgreichen Unternehmensdarstellung im eCarTec-Sonderteil der NEUEN MOBILITÄT 05. Wegen dem großen Zuspruch erweitern wir das Themen-Special um zusätzliche 16 Seiten. Bis zum 26. September haben Sie noch die Chance, sich und Ihr Unternehmen darin zu präsentieren. Sprechen Sie uns an..!

Wenden Sie sich bitte für Anzeigenschaltungen und Einträge im Firmenverzeichnis direkt an: Sandrine Frideres, Anzeigenredaktion / Abo-Service.

Über redaktionelle Beiträge, Fachartikel, Pressemeldungen, Termine, innovative Projekte, Feedback und natürlich über interessante Interviewpartner freut sich: Juliane Girke, Redaktionsleitung.

Elektronauten legen 1 Mio. Kilometer zurück

21. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Man hört sie kaum, riecht sie nicht, sieht sie aber seit einem Jahr fast überall in Stuttgart: Die eBikes von EnBW. Rund 1 Mio. Kilometer haben die 500 Elmotos zurückgelegt, die EnBW seit 14 Monaten im Raum Stuttgart von Bürgern im Alltag testen lässt. Der Feldversuch geht jetzt zu Ende und zeigt: Die eBikes werden nicht nur in der Freizeit, sondern auch für den Weg zur Arbeit genutzt und vorzugsweise nachts geladen. “Das eBike ist unser Vorzeigeprojekt”, sagt Holger Haas von der Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart. Er nennt das Elmoto, das die Stuttgarter Firma ID Bike, genau wie EnBW Mitglied im Bundesverband eMobilität, in Ravensburg produzieren lässt, sympathisch – und nutzt das Elmoto, selbst gelegentlich. Als Chef der regionalen Projektleitstelle hat Haas sich dafür eingesetzt, dass Stuttgart eine von bundesweit acht Modellregionen wurde – und ein Teil der Fördergelder in die Region floss. 20 Millionen Euro hat das Bundesverkehrsministerium für eineinhalb Jahre bewilligt, etwa die gleiche Summe kommt von den Partnern dazu. Ab Herbst will EnBW das Engagement auf elektrische Autos oder Transporter ausweiten.

Weitere Informationen zum EnBW-Projekt und zur Modellregion Stuttgart finden Sie auch in der NEUEN MOBILITÄT.

Weltweite TÜV Rheinland-Studie zu Elektromobilität

21. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Die derzeit wohl umfassendste, repräsentative Studie zum Thema Elektromobilität hat jetzt das BEM-Mitgliedsunternehmen TÜV Rheinland vorgelegt. Die erste internationale Bevölkerungsbefragung hat der Prüfdienstleister exklusiv auf der 64. Internationalen Automobil-Ausstellung 2011 vorgestellt. Untersucht wurde die Stimmungslage von Verbrauchern in zwölf bedeutenden Automobilmärkten: China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Indien, Israel, Italien, Japan, Portugal, Spanien, Großbritannien und USA. Näher angesehen hat sich TÜV Rheinland unter anderem das Markenbewusstsein, mögliche Kaufmotive, Informationsstand und Sicherheitsbedenken der Verbraucher in Sachen Elektromobilität. Für die Studie wurden Menschen befragt, die älter als 18 Jahre sind und ein Auto besitzen oder Zugang zu einem Auto haben, das sie für private Fahrten nutzen. Dabei förderte die repräsentative Erhebung sowohl interessante globale, wie regionale und nationale Unterschiede und konkrete Einsichten zutage.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier.

Nachhaltigkeit in der Mobilitäts- und Stadtentwicklung

20. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Rund 140 Fachbesucher kamen zum erstmals stattfindenden Kongress cie-mo 2011 – Nachhaltigkeit in der Mobilitäts- und Stadtentwicklung nach Erfurt. Nachhaltige Mobilität stellt nicht nur die Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Auch Städte und Kommunen müssen in ihren Entwicklungen und Planungen den Faktor Mobilität integral mitdenken, will man den urbanen Verkehr fit machen für die Zukunft. “Die Impulsregion Erfurt-Weimar-Jena will sich im Dialog mit Politik, Wirtschaft und Wissenschaft als eine der ersten kommunalen Arbeitsgemeinschaften der Herausforderung Elektromobilität stellen”, sagte Stefan Wolf, Oberbürgermeister der Stadt Weimar und Vorsitzender der Impulsregion. “Der Kongress cie-mo soll dafür eine lebendige Diskussionsplattform und innovativer Ideengeber sein.”

Initiatoren sind die Impulsregion Erfurt-Weimar-Jena und der Kreis Weimarer Land. Weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier.