Archiv

Archiv für November, 2011

16. EUROFORUM-Jahrestagung „Elektronik-Systeme im Automobil”

25. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Die Automobilelektronik ist Treiber von unzähligen aktuellen Entwicklungen. So erhöhen zum Beispiel die zunehmende Elektrifizierung aber auch die C2X Kommunikation die Komplexität und Anforderungen täglich. Bestimmen Sie die neuen Wege entscheidend mit – hören Sie alles Wissenswerte im Rahmen des Branchentreffs für Fahrzeug- und Elektronikexperten vom 13. bis 15. Februar 2012 in München .

Diskutieren Sie mit Experten von BMW, Continental Automotive, Daimler, Ford Forschungszentrum Aachen, Hella, Robert Bosch, Siemens, Volkswagen, ZMD und ZF Friedrichshafen. BEM-Mitglieder erhalten im Rahmen unserer Medienpartnerschaft Sonderkonditionen. Bitte wenden Sie sich dafür an moritz.pahnke@bem-ev.de in der BEM-Geschäftsstelle.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Werden Sie einer der weltweit ersten BMW ActiveE Fahrer

25. November 2011 Juliane Keine Kommentare

In Kooperation mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, den Projektpartnern Vattenfall und Siemens wird die BMW Group mit dem BMW ActiveE einen dreimonatigen Feldversuch in Berlin durchführen.

Rahmenbedingungen

• Insgesamt 15 Fahrzeuge für gewerbliche Flottennutzer
• Nutzungszeitraum: 16. Dezember 2011 bis 16. März 2012
• Monatliche Nutzungsgebühr inkl. vollumfänglichem Servicepaket (excl. MwSt.): 950 Euro

Kriterien für alle gewerblichen Nutzer

• Fahrtstrecke mindestens 400 km pro Monat
• tägliche oder fast tägliche Nutzung des ActiveE
• Wallbox-Installation an geeignetem Standort in Berlin

Ihre formlose Bewerbung sowie Fragen bezüglich des Angebots können Sie noch bis zum 28. November 2011 per Mail an BMW_ActiveE@bmw.de schicken. Viel Erfolg..!

PG stiftet hochwertiges eBike bei UNESCO Charity-Gala

24. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Unter dem Leitmotiv „Be unique“ vereint PG Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein mit Lifestyle und Individualität. Dass die Regensburger Premiumhersteller innovativer eBikes auch eine hohe soziale Verantwortung übernehmen, bewiesen sie bei der 20. UNESCO Charity-Gala für Kinder in Not am 19. November in Düsseldorf. Für die Verlosung des Abends spendeten sie ein Custom Bike der BlackBlock Serie. Im Kreis hochrangiger Gäste wie Michail Gorbatschow und Bundesminister a.D. Hans-Dietrich Genscher hat Manuel Ostner, Geschäftsführer des BEM-Mitgliedsunternehmens, das hochwertige eBike auf der Gala-Bühne überreicht. „Für uns ist es eine große Ehre, auch bei der 20. UNESCO Gala unseren Beitrag leisten zu dürfen“, so Manuel Ostner, der schon letztes Jahr im Namen von PG ein gebrandetes Bike für eine Versteigerung zur Verfügung stellte. „Die Spende soll ein Zeichen unserer sozialen Verantwortung sein, die Projekte der UNESCO für Kinder in Not liegen uns sehr am Herzen!“

Tesla Electric Highway

24. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Das BEM-Mitglied Tesla Motors eröffnet jetzt den sogenannten Tesla Electric Highway, ein Netz von Schnelladestationen, das allen Fahrern des elektrischen Roadsters zur Verfügung stehen wird. Schnellladestationen wurden an zahlreichen Privathaushalten und bei verschiedenen Unternehmen und Stadtwerken in Deutschland und in verschiedenen Nachbarländern installiert. Dazu zählen auch die BEM-Mitgliedsunternehmen juwi und Frosys. Ein Aktionsradius von mehr als 600 Kilometern soll so problemlos möglich sein.

Unterstützt wird Teslas Initiative durch zusätzliche Ladepunkte in renommierten Premiumhotels, in denen Gäste „Valet-Charging“ nutzen können. Dabei kümmert sich geschultes Personal um die Ladung des Roadsters, sodass der Wagen am nächsten Morgen pünktlich abfahrbereit und aufgeladen vor dem Hotel steht. Diesen Service bieten inzwischen Häuser wie das EAST Hotel in Hamburg, das Grand Hotel Esplanade in Berlin, Victor’s Residenz Hotel in Saarbrücken, das V8 Hotel in der Region Stuttgart (Meilenwerk), das Interalpen Hotel Tyrol in Telfs, das Dolder Grand in Zürich und La Réserve in Genf.

EnBW elektrisiert Baden-Württemberg

24. November 2011 Juliane Keine Kommentare

28 Ladepunkte von EnBW werden in den nächsten Wochen in Parkhäusern der Parkraumgesellschaft Baden-Württemberg (PBW) in Stuttgart und weiteren Städten installiert. Die Inbetriebnahme einer solchen Ladestation im Stuttgarter Parkhaus Staatsgalerie hat EnBW-Reporter Dirk Baranek in einem Video festgehalten.

Hier sehen Sie, wie das BEM-Mitgliedsunternehmen Baden-Württemberg elektrisiert. Sehenswert..!

Elektrischer Pendelverkehr erfolgreich getestet

23. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Durch das kürzlich abgeschlossene Projekt „E-Mobilität im Pendlerverkehr“ in der Modellregion Rhein-Ruhr wurde Elektromobilität in den vergangenen Monaten fester Bestandteil des alltäglichen Pendlerverkehrs im Großraum Rhein-Ruhr. Die Projektpartner RWE Effizienz, Renault Deutschland AG, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen (fka) und das Institut für Hochspannungstechnik (IFHT) der RWTH Aachen zogen zum Ende des Projekts ein sehr positives Fazit.

„Wir haben in unserem Projekt die Alltagstauglichkeit der Elektromobilität erfolgreich unter Beweis gestellt“, so der Leiter des Projekts, Devid Perissinotto von RWE Effizienz, „und können für den Marktstart der ersten Serienfahrzeuge auf die im Projekt entwickelten Geschäftsprozesse aufbauen.“ Die Flotte von eFahrzeugen bestand insgesamt aus 30 Vorserienfahrzeugen von Renault vom Typ Kangoo Z.E. und Fluence Z.E. sowie 42 Leasing-Fahrzeugen von RWE vom Typ Karabag 500 E und Micro-Vett Fiorino E. Flotten- und Gewerbekunden legten mit ihnen im Projektzeitraum insgesamt fast 250.000 Kilometer zurück.

BEM TV auf der eCarTec: Messerundgang mit Tiefensee

23. November 2011 Juliane Keine Kommentare

“Ich freue mich ganz besonders über den Besuch von unseren parlamentarischen Beiräten Bundesminister a.D. Wolfgang Tiefensee und Markus Rinderspacher. Im Rahmen unseres politischen Messerundgangs hatten sie die Möglichkeit unsere Mitaussteller und BEM-Mitglieder mit Ihren innovativen Konzepten und Produkten kennen zu lernen und sich über den Status Quo der Neuen Mobilität zu informieren”, so BEM-Präsident Kurt Sigl. “Die eCarTec zeigt, dass die Elektromobilität nicht nur den großen Herstellern, sondern auch kleinen und mittelständischen Unternehmen große Chancen bietet. Zudem ist sie für die maßgeblichen Akteuren eine erstklassige Plattform, sich über neuste Entwicklungen auszutauschen und untereinander zu vernetzen,” erklärte Tiefensee während des Messerundgangs.

Den Film zum Messerundgang finden Sie hier. Sehenswert..!

Zukunft und Vergangenheit des Motorradsports

23. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Wer den aktuellen Weltmeister im Elektro-Motorradsport live erleben will, hat bei der Essen Motor Show die besten Karten. Zusammen mit Hauptsponsor SCHOTT Solar wird MÜNCH vom 26. November bis 4. Dezember die Historie der eigenen Motorräder vorstellen und einen Einblick in die Zukunft geben.

Die Marke Münch geht auf Friedel Münch zurück, der 1948 erstmals am Hockenheimring startete und in den 60er Jahren das zur damaligen Zeit stärkste Motorrad, die legendäre Münch Mammut TTS, entwickelte. Seit 2009 entwickelt MÜNCH Elektro-Motorräder und startet mit diesen in den internationalen Rennserien FIM e-Power International Championship und TTXGP. Im September und Oktober 2011 konnten beide Rennserien sowohl in Fahrer- als auch Konstrukteurswertung gewonnen werden. Während Politik und Automobilindustrie vor allem über die Entwicklung von elektrisch betriebenen Automobilen diskutieren, wird die legendäre Motorrad-Marke auf der Essen Motor Show das erste Elektro-Motorrad präsentieren, welches in Deutschland gefertigt wird und zur Vermietung vorgesehen ist.

Besuchen Sie das BEM-Mitgliedsunternehmen auf der Essen Motor Show in Halle 4, Stand 106.

Münchner Gespräche zur eMobilität in Bayern

22. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Die Veranstaltungsreihe „Münchner Gespräche” unter der Schirmherrschaft von Franz Maget, MdL, Vizepräsident des Bayerischen Landtags, führt herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zur Diskussion über gesellschaftliche Grundwerte und aktuelle Themen für die Zukunft der Stadt München zusammen.

Am 21. November 2011 hat die Friedrich Ebert-Stiftung zum Kamingespräch über eMobilität in Bayern geladen. Markus Rinderspacher, Fraktionsvorsitzender der SPD Landtagsfraktion Bayern und Parlamentarischer Beirat im Bundesverband eMobilität hat gemeinsam mit BEM-Präsident Kurt Sigl über den Status Quo der Neuen Mobilität in Bayern diskutieren.

Den Diskussionsbeitrag von Kurt Sigl finden Sie hier. Sehenswert..!

Bosch und Mennekes machen gemeinsame Sache

21. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Die Bosch Software Innovations GmbH und die Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co KG haben eine Kooperation für Ladeinfrastruktursysteme für Elektro- und Hybridfahrzeuge vereinbart. Während Mennekes ihre bereits weltweit etablierten Stecksysteme und ihre Expertise bei Ladestationen einbringt, wird das Software und Systemhaus der Bosch-Gruppe ein offenes IT-basiertes System zur Vernetzung und Steuerung von Ladeinfrastruktur und verschiedenen Ladestationen beisteuern. Dieses umfasst die Disposition und Verwaltung von Ladestationen, Fahrzeugen und Mehrwertdiensten rund um die Elektromobilität, zum Beispiel in Zusammenarbeit mit Flottenbetreibern. „Die Kooperation mit der Firma Mennekes ist ein Vorbild dafür, wie wir mit verschiedenen Partnern umfassende Lösungsangebote für dieses zukunftsträchtige Geschäftsfeld bieten können“, sagte Heinz Derenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bosch Software Innovations GmbH. „Die Kooperation bringt beide Unternehmen einen großen Schritt nach vorne, eröffnet uns weltweit große Marktchancen und bietet dem Kunden ein hervorragendes Gesamtpaket,“ fügte Volker Lazzaro, Geschäftsführer der MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG hinzu.