Home > news > Nürnberg: Kommunen auf elektrischer Testfahrt

Nürnberg: Kommunen auf elektrischer Testfahrt

n-ergieDie Gemeinde Obermichelbach erhält von der N-ERGIE AG ein kostenloses Elektrofahrrad. Das Pedelec können die Mitarbeiter der Gemeinde bis Ende 2010 testen und so in Ruhe praktische Erfahrungen damit sammeln. Die kommunalen Nutzer des N-ERGIE-Rads sind künftig aber nicht nur bequem sondern auch umweltschonend unterwegs: Das Fahrzeug wird in der Gemeinde mit Ökostrom der N-ERGIE aufgeladen, der ausschließlich in Wasserkraftwerken CO2-frei erzeugt wird. Bis Mitte September 2009 erhalten Kommunen und Unternehmen in Nürnberg und umgebender Region insgesamt 15 Elektrofahrräder.

Bei N-ERGIE sind die Elektrofahrräder bereits seit April 2009 in den eigenen Fuhrpark integriert. An den drei Standorten in Nürnberg stehen den Mitarbeitern des regionalen Energieversorgers insgesamt neun Elektrofahrräder für Dienstfahrten zur Verfügung. Die N-ERGIE beschäftigt sich bereits seit 2008 aktiv mit dem Thema Elektromobilität und unterstützt seither mit ihrem CO2-Minderungsprogramm den Erwerb von Elektrofahrzeugen. Kunden des Energieversorgers können mit einem erstzugelassenen privat oder gewerblich genutzten Elektrofahrzeug aus dem Programm eine Stromgutschrift in Höhe von 2.500 kWh erhalten.

PS: Noch bis zum 30. September 2009 kann hier mit etwas Glück ein schickes N-ERGIE-Elektrorad gewonnen werden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks