Home > news > Batteriepacks für Elektro-Busse

Batteriepacks für Elektro-Busse

Durchbruch im jungen Geschäftsfeld Elektromobilität für die paragon AG: erstmalig stattet das börsennotierte Technologieunternehmen eine Flotte von Trolleybussen mit leistungsstarken Batteriepacks aus eigener Fertigung aus. Das Projekt wird im Rahmen einer langfristig angelegten Partnerschaft mit der Vossloh Kiepe GmbH realisiert, die Weltmarktführer für elektrisch angetriebene Busse ist. Die etwa 500 Kilogramm schweren Batteriepacks sind für Trolleybusse in Genf und Luzern vorgesehen. Das Auftragsvolumen liegt zunächst bei über 1,6 Millionen Euro; die Auslieferung der ersten Batteriepacks wird im Herbst 2013 erfolgen. Weitere gemeinsame Projekte zur Ausstattung von Trolleybussen und reinen Batteriebussen sind in Vorbereitung. ,,Wir rechnen allein im Geschäftsjahr 2014 mit einem Umsatz im oberen einstelligen Millionenbereich, den wir mit Vossloh Kiepe realisieren”, erläuterte der Vorstandsvorsitzende der paragon AG, Klaus Dieter Frers.

paragon konzentriert sich im Geschäftsbereich Elektromobilität vor allem auf die Produktion der Batteriepacks, für die im Jahr 2012 eine eigene Produktion am Unternehmenssitz Delbrück eingerichtet worden ist. Die Fertigungsstätte hat bereits nach wenigen Monaten ihre Kapazitätsgrenze erreicht und wird erweitert.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks