Home > news > IAA: Probefahrten mit Elektroautos

IAA: Probefahrten mit Elektroautos

Auf der 65. Internationalen Automobil-Ausstellung IAA (12. bis 22. September) stellen elf Hersteller aus dem In- und Ausland ihre neuesten elektrisch oder konventionell angetriebenen Modelle für kostenlose Probefahrten auf Frankfurts Straßen zur Verfügung. Wie der Veranstalter VDA jetzt mitteilte, können rund 70 Autos mit unterschiedlichen Antriebssystemen gefahren werden. Die Fahrzeit beträgt maximal 25 Minuten. Ein fachkundiger Beifahrer informiert über die technischen Details des jeweiligen Autos. Voraussetzung für die Teilnahme an einer “Spritztour” ist ein gültiger Führerschein. Zur Teilnahme kann man sich an den Ständen der Hersteller anmelden.

“Die IAA zeigt: Elektromobilität ist keine Vision mehr, die eAutos kommen jetzt auf die Straße. Aber auch bei der Optimierung der klassischen Antriebe, Benziner und Clean Diesel, werden auf der IAA wieder deutliche Fortschritte zu sehen sein. Ein weiterer Schwerpunkt ist das vernetzte Fahren. Damit wird das Auto zur mobilen Kommunikationsplattform – und Autofahren noch sicherer”, so VDA-Präsident Matthias Wissmann.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks