Home > news > Tesla Model S auf Sylt

Tesla Model S auf Sylt

Schnappatmung hatten viele der Testfahrer nach dem ersten Tritt auf das Pedal, das das neue Model S von Tesla in ca. 4,4 Sek auf 100 km/h beschleunigen lässt. Ohne Zerren in der Lenkung und ohne quietschende Reifen. Verdrehte Köpfe gab es bei dem einen oder anderen Touristen, der seinen Augen nicht traute als das Elektroauto völlig geräuschlos wie ein Raumschiff vorbeiglitt. “Das ist die Zukunft” hörte man des Häufigeren unter den staunenden Zuschauern und begeisterten Testfahrern.

Vom 09. bis 11. August 2013 konnten Touristen und Inselbewohner sich in der idyllischen Umgebung Sylts von der Einzigartigkeit des revolutionären Fahrzeugs des BEM-Mitgliedsunternehmens überzeugen. Als weltweit erste elektrische Premium-Limousine hat das Model S einen neuen Standard gesetzt. Von Grund auf als Elektrofahrzeug konzipiert, kombiniert es nie dagewesene Reichweiten von bis zu 500 Kilometern mit einem faszinierenden Fahrerlebnis. Damit die Tesla Fahrzeuge stets einsatzbereit waren, sorgte das Team von e8energy, ebenfalls Mitglied im Bundesverband eMobilität, für die schnelle und sichere Ladung der Fahrzeuge vor Ort. Denn neben den fahrzeugspezifischen Fragen interessierte das Publikum vor allem die Reichweite, das Laden unterwegs und zu Hause beim Fahrer.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks