Home > news > 24h Rekordfahrt

24h Rekordfahrt

Einmal durch ganz Deutschland geht es am Montag den 14. Oktober 2013 mit dem Renault ZOE. Werner Hillebrand-Hansen, Veranstalter der eRUDA, will damit demonstrieren, dass Elektromobilität bereits heute im Alltag angekommen ist.

Die 24-stündige Rekordfahrt startet in Flensburg und endet in Füssen. Sie führt über 1.000 km entlang der Bundesautobahn A7. Geladen wird ausschließlich an öffentlich zugänglichen Ladepunkten unterschiedlicher Betreiber. Wichtig für das Laden ist eine Ladeleistung von mindestens 22 kW. Der ZOE steht damit nach 40 bis 50 Minuten wieder mit ausreichender Reichweite zur Verfügung. Für die gesamte Strecke benötigt das Elektroauto rund 150 kWh Strom – das entspricht etwa 37,50 €. Das Rekordfahrzeug kann ab dem 15. Oktober 2013 außerdem auf der eCarTec in München besichtigt werden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks