Home > news > Großes Interesse an eMobilität im Tourismus

Großes Interesse an eMobilität im Tourismus

Die Unternehmen der Tourismus- und Gastronomiebranche gehören in Deutschland zu den größten Interessenten an Produkten und Lösungen aus dem Bereich der Elektromobilität. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Hochschule Pforzheim in Zusammenarbeit mit dem BEM-Mitgliedsunternehmen EIGHT.

“Grundsätzlich sind deutsche Unternehmen sehr offen, was das Thema Elektromobilität betrifft. Einer der Gründe liegt sicher darin, dass für 80 Prozent der befragten Unternehmer ein grünes Image wichtig bis sehr wichtig ist”, erklärt Christoph B. Rößner, geschäftsführender Gesellschafter von EIGHT. Im Hotel- und Gaststättengewerbe haben bereits 48 Prozent der Unternehmen Maßnahmen ergriffen, um die Nachhaltigkeit ihres Betriebs zu verbessern. Damit übernimmt die Branche eine führende Position. Befragt nach ihrer Bereitschaft, sich eine hochwertige Solarladestation anzuschaffen, haben 56 Prozent der Gastronomie- und Tourismusbetriebe großes Interesse bekundet. Bemerkenswert ist zudem die überdurchschnittlich hohe Zahlungsbereitschaft der Branche. Wo die deutschen Unternehmen nur in der Minderheit bereit sind mehr als 100.000 Euro für eine hochwertige Solarladestation zu investieren, so gibt es im Hotel- und Gaststättengewerbe eine große Zahl an Betrieben, die sogar zwischen 100.000 und 150.000 Euro ausgeben würden, wenn die Ladestation ihren Vorstellungen entspricht.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks