Home > news > Programm OpEneR zur Reichweitenoptimierung

Programm OpEneR zur Reichweitenoptimierung

Bosch und PSA Peugeot Citroën arbeiten im Forschungsprogramm “Optimal Energy Consumption and Recovery”, kurz OpEneR, gemeinsam mit AVL List, dem Forschungszentrum Karlsruhe und dem spanischen Centro Tecnologico de Automocion de Galicia daran, die Reichweite und Sicherheit von Hybrid- und Elektrofahrzeugen zu erhöhen. Im Rahmen des Projekts haben sie zwei Technologien entwickelt, die in Zukunft für alle Antriebsarten zur Verfügung stehen sollen. Navigationsdaten für vorausschauendes Fahren und 15 Prozent weniger Energieverbrauch sowie Kamera und Radarsensoren, die Fahrzeugsicherheit und Komfort optimieren sollen. Weitere Informationen dazu können Sie hier nachlesen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks