Home > news > TAXI Center Ostbahnhof – für Kinder ein Vorbild

TAXI Center Ostbahnhof – für Kinder ein Vorbild

Wer kennt sie nicht, die seit 50 Jahren im Tessloff-Verlag erscheinenden Was-ist-Was-Bücher. Kinder ab acht Jahren bekommen darin altersgerecht Wissensthemen unterschiedlicher Bereiche vermittelt. Zum Beispiel, was die Welt im Bereich der Energie so antreibt und warum neue Zukunftsprojekte nötig sind, um die Erwärmung der Erdtemperatur zu stoppen. Ein solches Zukunftsprojekt ist auch der vor Jahren eingeleitete Umstieg des BEM-Mitgliedsunternehmens TAXI Center Ostbahnhof (TCO) von Dieseltaxis auf Hybrid-Fahrzeuge. Seit 2008 wurde die bisherige Dieselflotte nach und nach durch umweltschonende Hybrid-Fahrzeuge ersetzt.

Für die Autoren des optisch und inhaltlich überarbeiteten Band 3 „Energie“ der „Was-ist-Was“-Buchreihe war dies Anlass genug, das TCO in diesem Zusammenhang lobend zu erwähnen: „Auch in unseren Städten gibt es zukunftsweisende Projekte, die die saubere Energie nutzen“, heißt es auf Seite 47 der Wissenslektüre „Ein vorbildlicher Taxiunternehmer aus München hat komplett auf Hybridfahrzeuge umgestellt. Derzeit sind 42 Ökotaxis in Betrieb, 21 davon sogar mit Solardach. Im Vergleich zu normalen Dieselautos kommt bei diesen Taxis nur etwa halb so viel CO2 aus dem Auspuff.“ TCO-Geschäftsführer Peter Köhl freut sich über die Anerkennung. „Es ist schön, wenn unsere Umwelttaxis für die Kinder eine Vorbildfunktion darstellen. Schließlich stehen wir Erwachsene doch gerade gegenüber unserer nächsten Generation in der Verantwortung, eine saubere und lebensfähige Umwelt zu hinterlassen.“

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks