Home > news > eMobilität im Fokus der AUTOMOBIL 2014 in Freiburg

eMobilität im Fokus der AUTOMOBIL 2014 in Freiburg

Zum 29. Mal findet die AUTOMOBIL vom 21. bis 23. Februar 2014 in Freiburg statt. Zum ersten Mal werden dabei auf der Neuwagen- und Verkaufsmesse in größerem Umfang auch Elektrofahrzeuge und praxistaugliche Ladeinfrastruktur präsentiert. Mehr als 25 verschiedene Elektroautos sowie zahlreiche eBikes, Elektroroller und strombetriebene Sonderfahrzeuge sind nach Recherchen des Verbandes der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) zu sehen und zum Teil auch fürs Publikum zu testen. Der VDE Südbaden e.V. und sein jüngstes Mitglied, die Stadtmobil Südbaden AG, informieren an ihrem Stand (F.4.2) kompetent über Fahrzeugdaten, Ladetechnik und den Einsatz von eMobilität im Carsharing sowie für die private Nutzung.

Unter anderen präsentiert das Autohaus Märtin in Halle 2 als erstes BMW Elektromobilitäts-Center in Südbaden den neuen BMW i3 und den noch etwas neueren elektrischen Maxi-Roller BMW C evolution. Ernst & König ist in Halle 3 mit dem Focus Electric vertreten und Baden-Auto zeigt im Zentralfoyer den VW e-Up! auf einer Sonderfläche. In Halle 4 präsentieren die Mitsubishi-Händler Schmid-Hausen und Auto-Knauer außerdem den neuen Plug-in-Hybrid „Outlander PHEV“ mit 50 km rein elektrischer Reichweite und Anhängerkupplung. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks