Home > news > StorageDay bietet direkten Vergleich von Speichersystemen

StorageDay bietet direkten Vergleich von Speichersystemen

Die Konferenzmesse Energy Storage der Messe Düsseldorf baut ihr Angebot für Handwerker und Energieberater aus. Im Rahmen des dritten Konferenztages am 27. März 2014 findet nun der 4. StorageDay der SolarAllianz Network SAN GmbH statt. Dabei präsentieren Hersteller und Distributoren in Kürze das Funktionsprinzip sowie die Besonderheiten ihrer Speicherlösungen und stellen sich anschließend den kritischen Fragen der Teilnehmer. Dadurch erhalten insbesondere Installateure, Solarteure und Energieberater die einmalige Gelegenheit, verschiedene Speichersysteme direkt zu vergleichen und sich so einen schnellen, kompakten Überblick zu verschaffen.

„Verbraucher wenden sich meistens direkt an Handwerker und Energieberater, wenn sie sich für eine Energiespeicherlösung interessieren“, erklärt Hans Werner Reinhard, stellvertretender Geschäftsführer der Messe Düsseldorf. „Wir freuen uns, diesen wichtigen Akteuren auf der Energy Storage ein Forum bieten zu können.“ Ziel der Veranstaltung ist es, den schnell wachsenden Stromspeichermarkt verständlich zu machen und die Marktentwicklung weiter voranzutreiben. Für Unternehmen ist der StorageDay eine ideale Plattform zum Austausch mit bestehenden und potenziellen Partnern. „Die Veranstaltung ist für Hersteller ein Praxis-Check ihrer Speichersysteme. Gewonnene Eindrücke und neue Ideen können direkt in die Weiterentwicklung ihrer Produkte, den Vertrieb, das Marketing und den Service einfließen“, unterstreicht Andreas Muntinga, Geschäftsführer der SolarAllianz Network SAN GmbH. „Teilnehmer auf der anderen Seite erhalten einen kompakten Überblick und die Möglichkeit des Direktkontakts mit den Herstellern.“

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks