Home > news > Das Internet der Energie-Dinge

Das Internet der Energie-Dinge

Die Code_n Halle der CeBIT, der weltweit größten Messe im Bereich der Informationstechnologie, zeigt die innovativsten Start-Ups für IT-nahe Zukunftstechnologien. Das BEM-Mitlgiedsunternehmen ubitricity präsentiert hier die Zukunft der Elektromobilität: Die erste wirtschaftliche Lösung, um überall einfach und smart Strom zu laden. Das innovative Unternehmen aus Berlin realisiert durch den Aufbau und Betrieb eines virtuellen Netzes das zukünftige „Internet der Energie-Dinge“. ubitricity bietet damit mehr als nur eine flächendeckend bezahlbare Alternative im Aufbau von Ladepunkten für eFahrzeuge. Das Infrastruktursystem bildet die Grundlage innovativer Dienstleistungen für Mobilstrom und einer smarten Netzintegration von eFahrzeugen und reduziert die Kosten für den Aufbau von flächendeckender Ladeinfrastruktur für eFahrzeuge um bis zu 90%.

ubitricity überträgt die Logik der mobilen Kommunikation auf die Elektromobilität. Mit einem einzigen mobilen Endgerät, laden Sie überall den Strom Ihrer Wahl von Ihrem eigenen Anbieter. Strom laden wird damit einfach und flächendeckend verfügbar – wie ein Telefonat mit dem Mobiltelefon. Möglich wird dies durch einen mobilen Zähler im Ladekabel und eine innovative Abrechnungslösung. Ein Besuch in Halle 16 am Stand D30_53 lohnt sich..!

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks