Home > news > Berufsbegleitendes Masterstudium zum Thema eMobilität

Berufsbegleitendes Masterstudium zum Thema eMobilität

Die staatlichen Hochschulen der Hochschulföderation SüdWest (HfSW) bieten ein gemeinsames, berufsbegleitendes Masterstudium „Elektromobilität“ mit Abschluss M.Eng. an. Die Hochschulen Aalen, Heilbronn, Mannheim, Esslingen und Ravensburg-Weingarten stellen sich damit einem zentralen Zukunftsthema der nachhaltigen Entwicklung in der Automobilindustrie. Durch das Kooperationsangebot werden die Kompetenzen im Bereich der Elektromobilität gebündelt. Jede Hochschule verfügt über besondere Wissensträger und exzellent ausgestattete Labor, die in den gemeinsamen Masterstudiengang eingebracht werden.

Das Studium ist ein klassisches Präsenzstudium, dadurch ist eine hohe Lehr- und Lernqualität gewährleistet, da der persönliche Austausch des Lehrenden und der Studierenden im Mittelpunkt steht. Die Vorlesungen finden am Freitagnachmittag und Samstag an der Hochschule Esslingen statt. Spezielle Laborveranstaltungen werden an den jeweiligen Hochschulen vor Ort angeboten. Durch den modularen Studienaufbau und der anschließenden Prüfung ist die Studierbarkeit für Berufstätige gegeben. Zulassungen für den Studienbeginn im Herbst 2014 sind bis 15. Juli 2014 möglich. Weitere Informationen rund um das Masterstudium finden Sie hier.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks