Home > news > ERFAHRE Hamburg eröffnet elektromobiles Park&Rent-Konzept

ERFAHRE Hamburg eröffnet elektromobiles Park&Rent-Konzept

Zur offiziellen Eröffnungsfeier fanden sich am 23. Mai 2014 zahlreiche geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien sowie Stakeholder der Elektromobilitätsbranche im Q-Park City-Parkhaus XXL ein. Das neu geschaffene Park&Rent-Vermietkonzept ERFAHRE Hamburg ermöglicht es jedem, mit dem eigenen Pkw in die Hamburger Innenstadt zu fahren, dort sicher, witterungsgeschützt und zum günstigen Sondertarif zu parken und auf ein Elektrofahrzeug aus dem breiten Fuhrpark umzusteigen. Nach der Begrüßung durch Florian Hempel, Geschäftsführer des BEM-Mitgliedsunternehmens EVOLTE GmbH folgten ausgesuchte Redebeiträge aus Wirtschaft und Politik.

Nach der symbolischen Durchtrennung des Bandes waren die geladenen Gäste sowie die Vertreter der Presse eingeladen, den Mehrwert und den Umgang mit elektromobiler Fortbewegung in Testfahrten selbst zu erfahren. Für die Köpfe hinter dem Konzept hat sich die monatelange Vorbereitung gelohnt. Die Wahl des Standorts in der Gertrudenstraße zwischen Hauptbahnhof und Mönckebergstraße sei ideal, um Hamburg zu erfahren, so Bernd Repenning, Gründer und Geschäftsführer der EVOLTE GmbH. Das Parkhaus zählt zu einem der wichtigsten Mobilitätsknotenpunkte in Deutschlands Städten, seit mit dem Carsharing-Anbieter car2go black ein weiterer zuverlässiger Partner für innovative Mobilitätskonzepte gewonnen werden konnte.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks