Home > news > Thema Mobilität der Zukunft auf der Automechanika

Thema Mobilität der Zukunft auf der Automechanika

Zur kommenden Automechanika in Frankfurt vom 16. bis 20. September 2014 steht die Halle 10 in direkter Nähe zum Eingang Portalhaus unter dem Motto Mobilität der Zukunft. Neben einer Reihe von Elektrofahrzeugen aus über 12 Ländern geht es um neueste Entwicklungen auf den Gebieten Motoren, Elektronik, Leichtbau, Speichertechnologien, Energieversorgung, Ladeinfrastruktur, Finanzierung, Aus- und Weiterbildung, Reparatur und Service. Viele der ausstellenden Firmen demonstrieren, dass sich Networking auszahlt, ob mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder mit anderen Industriepartnern. Einen Überblick über die Aussteller der Halle 10 finden Sie hier.

Der Bundesverband eMobilität wird als unabhängiger fachlicher Ansprechpartner für Deutschland den Austausch der internationalen Akteure begleiten. “Der kommunikative BEM-Lounge-Bereich wird eine zentrale Rolle in der Halle 10 einnehmen. Neben der schon obligatorischen Kaffee-Bar als Kontaktbörse wird es wieder Möglichkeiten für Probefahrten auf einem Testparcours sowie Messe-Rundgänge mit Prominenz aus Politik und Wirtschaft mit Pressebegleitung geben”, so Christian Heep, Vorstand Marketing beim Bundesverband eMobilität. Weitere Informationen rund um die Automechanika finden Sie hier. Für Fragen rund um eine mögliche Messepräsenz steht Ihnen Klaus Bergerfurth in der BEM-Hauptgeschäftsstelle gern zur Verfügung.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks