Home > news > Ladestationen von Allego werden Teil des intercharge-Netzwerks

Ladestationen von Allego werden Teil des intercharge-Netzwerks

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Eröffnung des neuen Firmensitzes in Arnheim haben der europäisch agierende Ladestationsbetreiber Allego und das BEM-Mitgliedsunternehmen Hubject ihre Zusammenarbeit bekannt gegeben. Allego bietet seine Lösungen im Bereich Ladeinfrastruktur im niederländischen, belgischen und deutschen Elektromobilitätsmarkt an. Noch im Laufe dieses Jahres werden die Ladestationen von Allego mit dem intercharge-Symbol gekennzeichnet und damit unabhängig vom Fahrstromvertrag für jeden Elektroautofahrer nutzbar.

„Die Kooperation mit Hubject verbindet uns mit einer Vielzahl von Dienstleistern im europäischen Elektromobilitätsmarkt. intercharge steht dabei für den kundenfreundlichen Zugang zu Ladestationen verschiedenster Betreiber. Das entspricht unserer Vision von Effizienz und Transparenz in der Elektromobilität“, erklärt Anja van Niersen, Geschäftsführerin von Allego, die Beweggründe zur Zusammenarbeit. Andreas Pfeiffer, Geschäftsführer der Hubject GmbH, ergänzt: „Wir freuen uns, mit Allego einen erfahrenen niederländischen Akteur von unserer Idee eines offenen und intelligent vernetzten Elektromobiltätsmarktes überzeugt zu haben. Gemeinsam wollen wir zukünftig Dienstleistungen im Bereich Ladeinfrastruktur von der werbewirksamen „Bürgermeistersäule“ zu einem hochwertigen Angebot für Endkunden weiterentwickeln.“

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks