Home > news > Renault engagiert sich bei Formel E

Renault engagiert sich bei Formel E

Das BEM-Mitgliedsunternehmen Renault weitet sein Engagement in der neu aufgelegten, rein elektrischen Rennserie Formel E aus und unterstützt als Namenssponsor das e.dams-Renault-Team. Der Renault Namensschriftzug wird prominent auf den Null-Emissionen-Monoposto sowie den Helmen und Anzügen der beiden Piloten Nicolas Prost und Sébastien Buemi stehen. Alle zehn Teams gehen in der Saison 2014/2015 mit dem lautlosen Spark-Renault SRT_01E ins Rennen, der in Kooperation mit Renault Sport entwickelt wurde. Inhaber des Rennstalls e.dams-Renault sind zu gleichen Teilen Renault Markenbotschafter Alain Prost und Jean Paul Driot, Präsident des Rennstalls DAMS (Driot-Arnoux Motorsport).

Renault unterstützt bereits seit einem Jahr als offizieller technischer Partner die neue Formel E mit seiner Expertise in Elektromobilität und Motorsport. Als Namenssponsor des e-dams-Renault Teams baut der französische Hersteller sein Engagement in der neuen FIA-Rennserie weiter aus. Mit der Kooperation steigert Renault deutlich seine Präsenz in der jungen Motorsport-Meisterschaft, die dank der umweltschonenden Elektroantriebe exklusiv auf publikumsnahen Stadtkursen in internationalen Metropolen stattfindet. Um die Kosten im Rahmen zu halten und ein Verkehrschaos in den Gastgebermetropolen zu vermeiden, erfolgen freies Training, Qualifying und Rennen jeweils an einem Tag. Weitere Informationen rund um die Formel E finden Sie hier.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks