Home > news > VDE: eMobility braucht Ingenieure

VDE: eMobility braucht Ingenieure

Die Arbeitslosigkeit von Ingenieuren der Elektro- und Informationstechnik bewegt sich trotz Wirtschaftskrise auf einem niedrigen Niveau. Die vom Verband der Elektrotechnik Elektronik (VDE) errechnete Arbeitslosenquote der Elektroingenieure liegt nach neuesten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit bei nur 2,3 Prozent. Zum Vergleich: Zu Boomzeiten im letzten Jahr betrug sie 1,9 Prozent. “Vor allem für die großen Zukunftsfelder E-Mobility und E-Efficiency werden Elektroingenieure benötigt”, erläutert VDE-Vorstandsvorsitzender Dr.-Ing. Hans Heinz Zimmer. Unternehmen wie BMW, Daimler und Audi suchen daher auch in der Krise verstärkt Elektroingenieure, um im internationalen Wettbewerb weiterhin an der Spitze mitzuspielen.

Categories: news Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks