Home > news > USA: Steigende Nachfrage nach Solarladestationen

USA: Steigende Nachfrage nach Solarladestationen

Neuer Partner des BEM-Mitgliedsunternehmens EIGHT in Nordamerika ist mit Zam Energy ein Experte für Produkte und Services rund um Erneuerbare Energien. Im Rahmen der strategischen Zusammenarbeit wird das Unternehmen aus Colorado die Vermarktung und Distribution der Solarladestationen Point.One und Point.One S in Nordamerika übernehmen. Die steigende Nachfrage nach Systemen für emissionsfreie Elektromobilität war ausschlaggebend für das deutsche Unternehmen, seine Produkte in den USA auf den Markt zu bringen. „Die Präsentation unserer neuen Solarladestation Point.One S an der BMW Welt in München wurde von vielen Interessenten innerhalb und außerhalb Europas verfolgt. Die Zusammenarbeit mit einer weltweit bekannten Automarke wie BMW hat uns maßgeblich geholfen, eine Lösung zu entwickeln, die den Anforderungen unserer wichtigsten Zielgruppen gerecht wird“, erklärte Christoph B. Rößner, Geschäftsführer und Gründer von EIGHT. „Wir wollen diesen Rückenwind und die vielen positiven Reaktionen nun bei der Zusammenarbeit mit Zam Energy nutzen, um die Realisierung neuer Projekte in den USA voranzutreiben. Das große Engagement und umfangreiche Netzwerk von Erin Geegan Sharp, Geschäftsführerin von Zam Energy, werden uns hierbei von großem Nutzen sein.“

Die Solarladestationen von EIGHT ermöglichen nachhaltige und emissionsfreie Elektromobilität in Verbindung mit moderner Kommunikationstechnologie und zukunftsweisendem Design. Basierend auf einem ganzheitlichen Ansatz, der Design, Technologie, Fertigung und Prozessintelligenz mit recyclingfähigen Materialien und intuitiven Benutzerschnittstellen kombiniert, stehen Point.One Solarladestationen als sichtbare Symbole für eine neue und emissionsfreie Mobilität.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks