Home > news > Starter-Set für kommunale Elektromobilität

Starter-Set für kommunale Elektromobilität

Für kommunale Akteure, Flottenmanager und Stadtplaner bietet ein neues Online-Portal des Bundesverkehrsministeriums erste praktische Handlungsempfehlungen und Hintergrundinformationen zum Aufbau von Elektromobilität in Kommunen. In der Rubrik Ladeinfrastruktur findet man beispielsweise konkrete Hinweise, welche Mindestanforderungen die Infrastruktur erfüllen muss, welche unterschiedlichen Systeme es auf dem Markt gibt und ob diese miteinander harmonieren. Unter ÖPNV finden sich Informationen, welche elektrischen Antriebe für Stadtbusse unterschiedlicher Klassen möglich sind und welche Vorteile sie gegenüber konventionellen Antrieben bieten. Weitere Rubriken behandeln die Themen kommunale Flotte, Individualverkehr sowie den Maßnahmenkatalog, um geeignete Maßnahmen für die eigene Kommune zu finden. Zahlreiche Praxisbeispiele veranschaulichen, wo Elektromobile bereits zum Einsatz kommen und wie die Konzepte im Einzelnen ausgestaltet wurden.

Eingeflossen in den Aufbau des Portals sind Ergebnisse und Erfahrungen der NOW Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie, die sie gemeinsam mit Projektpartnern wie Automobilherstellern, Energieversorgungsunternehmen, Kommunen, Verkehrsbetrieben und wissenschaftliche Einrichtungen in den vergangenen Jahren beim Aufbau von Elektromobilität gemacht hat. Die Handlungsempfehlungen wurden im Rahmen des Förderprogrammes Modellregionen Elektromobilität des Bundesverkehrsministeriums erarbeitet.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks