Home > news > Aktueller Index Elektromobilität

Aktueller Index Elektromobilität

Die fka Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen und die Roland Berger Strategy Consultants haben einen neuen „Index Elektromobilität“ veröffentlicht. Er untersucht die Wettbewerbspositionen der sieben führenden Automobilnationen anhand der Kriterien Technologie, Industrie und Markt. Auf technischer Seite fokussiert der Index auf den Einsatz von Leichtbaumaßnahmen in Elektrofahrzeugen und analysiert Einschränkungen durch die zunehmende Integration elektrifizierter Modelle in die Plattformstrategien der Hersteller. Die OEMs haben laut der Studie durch die Integration alternativer Antriebe in neue Plattformkonzepte in den letzten Jahren die Voraussetzungen für eine breite Etablierung der Elektromobilität geschaffen. Jedoch wiegen auf Basis solcher Plattformen konstruierte Elektrofahrzeuge in der Regel 10-30 % mehr als Modelle mit Verbrennungsmotor, was durch höhere Energiedichten der Batterie nur teilweise kompensiert werden könne.

Im Indikator Technologie rutscht Deutschland vom ersten auf den vierten Platz ab. Das von deutschen OEMs angekündigte breitere Ausrollen von Elektroautos in die Volumensegmente der Mittelklasse sei hierfür genauso verantwortlich wie das Auslaufen eines großen Teils der staatlichen Förderprogramme, so die Analysten. Gleichzeitig nehme der technologische Reifegrad aber weiterhin zu. Korea verliert aus dem gleichen Grund und liegt nun drittplatziert hinter Japan und Frankreich. Ein Fortbestehen der Förderprogramme sowie eine weitere Verschiebung des französischen Flottenmix in Richtung technisch höherwertiger Fahrzeuge begünstige diese Entwicklung. Japan legt hingegen in der Förderung bei gleichbleibend günstigem Preis-Leistungsverhältnis der heimischen Fahrzeuge zu und rückt damit auf den ersten Platz vor. China verbessert sich bei weiterhin sehr hohen Fördersummen technologisch leicht. Der aktuelle Index Elektromobilität kann hier heruntergeladen werden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks