Home > news > Berlin: Formel E und ein neuer Weltrekord

Berlin: Formel E und ein neuer Weltrekord

Die Elektroauto-Rennserie Formel E feierte am 23. Mai 2015 in Berlin ihre Premiere. Auf dem früheren Flughafengelände in Tempelhof waren zehn Teams mit 20 Fahrern am Start, darunter auch der frühere Formel-1-Pilot Nick Heidfeld. Es war das erste Autorennen auf dem Tempelhofer Feld und das erste Rennen seit Schließung der Avus in Berlin. Im Rahmen der Veranstaltung wurde außerdem mit der größten Elektrofahrzeug-Parade der Welt ein neuer Weltrekord aufgestellt. Wir gratulieren..!

Wer nicht live dabei sein konnte, kann hier einen Blick auf die Veranstaltung werfen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks