Home > news > Elektrofahrzeug-Rallye rund um Leipzig

Elektrofahrzeug-Rallye rund um Leipzig

Die zweite Auflage dieser ausschließlich für Elektrofahrzeuge zugelassenen Rallye „Lipsia-e-motion“ findet 2015 vom 05. bis 07. Juni in und um Leipzig statt. Initiator und Veranstalter Lutz Förster erwartet etwa 100 Teilnehmerfahrzeuge aus Deutschland und Europa. „eMobilität hat den Fun-Faktor“ so formulierte es der alte und neue Schirmherr der Rallye, Dr. Thomas Feist (MdB), zum Kick-Off der der Rallye in Leipzig. Spaß und Emotionen mit dem Thema Elektromobilität verbinden, ist auch das Ziel des Initiators und Veranstalters: „Diese Rallye soll die Bevölkerung entlang der Strecke mitnehmen, begeistern. Und sie soll zum Ausprobieren und Mitmachen animieren.“ Die Veranstaltung, die erneut in Premiumpartnerschaft mit der „Stadtwerke Leipzig GmbH“ an den Start geht, führt die Teilnehmer durchs Neuseenland, nach Merseburg und wieder zurück in die Leipziger Innenstadt anlässlich der Feierlichkeiten zu „1.000 Jahre Leipzig“.

Das Besondere an der Rallye, welche unter anderem gemeinsam mit dem Grünen Ring Leipzig, der Stadt Leipzig, der AMI, enviaM und der trurnit Gruppe GmbH vorbereitet und durchgeführt wird, ist dass nicht nur Unternehmen, die auf Elektromobilität setzen, vertreten sind. Mitmachen kann jeder, der ein Elektrofahrzeug besitzt – egal ob ein Pedelec oder eAuto. Für 2015 ist Förster im Gespräch mit Herstellern und Nutzern weiterer neuer eFahrzeugkonzepte und hat als neue Highlights sowohl Straßenbahn und eBus der LVV als auch die Elektroboote der Wasserstadt Leipzig dabei. Damit komplettiert die Rallye als erste in Deutschland die Gesamtpalette der „Elektrischen“. Wie bei jeder Rallye werden am Ende der beiden Wertungstage auch wieder Sieger in verschiedenen Kategorien gekürt. Neben der weitesten Anreise, dem ältesten eFahrzeug oder der besten Kilometer-Mannschaftsleistung gibt es auch neue Kategorien, die mit attraktiven Preisen belohnt werden. Weitere Informationen rund um die Lipsia-e-motion finden Sie hier.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks