Home > news > Studie: 2020 jedes 5. Auto m. E-Motor?

Studie: 2020 jedes 5. Auto m. E-Motor?

Laut einer auf der IAA vorgestellten Studie der Unternehmensberatung Roland Berger könnte die Elektromobilität deutlich schneller Massenrealität werden, als bislang selbst von ihren Promotoren angenommen. Bereits 2020 könnte laut Studie jedes fünfte neu zugelassene Auto einen Elektromotor haben. Bis zum Jahr 2020 soll ein jährlicher Absatz von bis zu zehn Millionen Autos und ein Marktanteil von 20 Prozent realistisch sein. Ausdrücklich einbezogen sind hier Hybrid-Fahrzeuge.

Großen Anteil an diesem schnellen Durchbruch soll die Entwicklung der Batteriekosten haben: 225 Euro pro Kilowattstunde halten die Berater im Jahr 2020 für möglich. Eine 150 Kilogramm schwere Lithium-Ionen-Batterie mit 27 Kilowattstunden für ca. 250 km Reichweite würde dann etwa 6.000 Euro kosten – im Vergleich zu heutigen rund 10.000 Euro für eine Reichweite meist unter 200 km.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks