Home > news > Lesetipp: Delaware mit V2G-Gesetz

Lesetipp: Delaware mit V2G-Gesetz

Kunden von Energieversorgern im US-Bundesstaat Delaware, die selbst Strom von Elektrofahrzeugen ins Netz einspeisen, haben nun gesetzlichen Anspruch auf Vergütungen, die sich an den jeweiligen Verbrauchspreisen orientieren – ein Novum in den USA. Der an der Ostküste der Vereinigten Staaten gelegene Bundesstaat will bei der Elektromobilität ganz vorn dabei sein. Delaware hat jetzt als erster Bundesstaat Bestimmungen ins Gesetzbuch aufgenommen, die Vehicle to Grid (V2G)-Techniken betreffen. So wurden mit dem in dieser Woche von Gouverneur Jack Markell unterzeichneten Senate Bill 153 die Vorgaben für öffentliche Versorgungseinrichtungen (Title 26, Delaware Code) dahingehend erweitert, dass Kunden, die in Elektrofahrzeug-Akkus gespeicherten Strom ins Netz einspeisen, gesetzlichen Anspruch auf Vergütungen haben, die sich an den jeweiligen Verbrauchspreisen der Stromversorger orientieren.
weiterlesen auf heise.de

Categories: news Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks