Home > news > ÖAMTC-Symposium “Reifen und Fahrwerk”

ÖAMTC-Symposium “Reifen und Fahrwerk”

Unter dem Titel “Vom Ursprung in die Zukunft” bot das gestern in Wien abgehaltene ÖAMTC-Reifensymposium Rückblicke auf die Geschichte der
Reifenherstellung, Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen sowie Ausblicke, wie und womit wir in die Zukunft rollen. Interessant im eMobilen Kontext vor allem der Beitrag eines Herstellers: Dass alternative Konzepte nicht beim Reifen halt machen, demonstriert Michelin bereits seit Jahren. “Die Ausrichtung auf eine nachhaltige Mobilität ist in vollem Gange. Ein Rückblick sowie eine Auseinandersetzung mit der aktuellen Situation kann uns helfen, die Herausforderungen von morgen besser zu verstehen und uns Denkanstöße liefern”, sagte Thomas Nagel, Projektleiter eMobility bei Michelin. Entsprechend visionär ist auch der Ansatz von Michelin für den Reifen der Zukunft. Der Griff in Großmutters Nähkästchen lässt den Radnabenmotor neu auferstehen. Die neue Version vereint Aufhängung, Bremse und Motor im Rad. Das “Active Wheel” steht laut Michelin vor der Serienreife. Die Vorträge können auf der ÖAMTC-Seite heruntergeladen werden.

Categories: news Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks