Home > news > Peugeot schließt iOn-Allianzen

Peugeot schließt iOn-Allianzen

Peugeots Generaldirektor Jean-Marc Gales hat auf dem Brüsseler Autosalon zwei Absichtserklärungen mit den Gesellschaften Veolia (Frankreich) und Greenwheels (Niederlande) unterzeichnet. Gemeinsames Ziel ist der europaweite Verkauf von Elektrofahrzeugen und die Entwicklung von Mobilitätsdienstleistungen. Brüssel als Hauptsitz der Europäischen Union bot sich für Peugeot
als Vertragsort ideal an, da zudem eine Partnerschaft besiegelt wurde um das europäische Projekt “Electric Vehicles for Advanced Cities” (EVA) voranzutreiben. Daran beteiligen sich neben mehr als 20 europäischen Städten auch Stromkonzerne, Forschungsinstitute und
Autohersteller.

Gleichzeitig wurde bekanntgegeben, dass für Peugeots Elektroauto iOn, das im Oktober
2010 auf den Markt kommen wird, derzeit mehr als 2.000 Reservierungen vorliegen.

Categories: news Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks