Home > news > Zusammenschluss zur Förderung der Elektromobilität

Zusammenschluss zur Förderung der Elektromobilität

Die deutsche Industrie will Elektromobilität auf die Straße bringen. Die Verbände aus der Automobilindustrie, der Energiewirtschaft und der Elektroindustrie – VDA, BDI, BDEW und ZVEI – haben einen Lenkungsausschuss Elektromobilität und alternative Antriebe gegründet. Der soll künftig als zentraler Ansprechpartner für die Regierung zur Verfügung stehen. Auf politischer Seite wurde die so genannte Geschäftsstelle Elektromobilität ins Leben gerufen, die diesen Montag mit ihrer Arbeit begonnen hat. Sie ist ein erstes Ergebnis des vor einem halben Jahr ins Leben gerufenen “Nationalen Entwicklungsplans für Elektromobilität” des Bundeswirtschaftsministeriums und des Bundesverkehrsministeriums. Auch die Bundeskanzlerin widmet sich mit dem geplanten Spitzengespräch zur Elektromobilität am 03. Mai 2010 dem Thema. Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft sollen eine “Roadmap” zur Elektromobilität verabschieden. Ziel der Regierung ist es Deutschland als Leitmarkt für Elektromobilität zu etablieren und bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf die Straße zu bringen. Im Vorfeld des Spitzengesprächs mit Angela Merkel wollen sich die Geschäftsstelle für Elektromobilität und der Lenkungsausschuss auf eine Struktur für ein gemeinsames Arbeitsprogramm einigen.

via Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01. Februar 2010

Categories: news Tags: , , , , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks