Home > news > Fraunhofer IISB: entwickelt intelligentes Batteriesystem

Fraunhofer IISB: entwickelt intelligentes Batteriesystem

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie (IISB) hat ein neuartiges intelligentes Energiespeichersystem für Hybrid- und Elektrofahrzeuge vorgestellt. Neben der Antriebselektronik beinhaltet es außerdem die gesamte Leistungs- und Steuerelektronik und wird damit als Meilenstein in Richtung einer Systemintegration angesehen. Nicht nur ein geringerer Raumbedarf und niedrigere Kosten sondern auch eine höhere Funktionalität werden dem neuen System zugesprochen. Das “Smart-Battery”-System besteht aus acht Modulen mit Lithium-Eisen-Phosphat-Zellen. Das luftgekühlte Batteriesystem hat einen Energiegehalt von 2,1 KWh. Ein Batterie-Management-System regelt die Lade- und Entladevorgänge, die Sicherheitsüberwachung, die Datenerfassung sowie das thermische Management. Damit soll für maximale Lebensdauer und Sicherheit gesorgt werden. Entwickelt wurde das neue Batteriesystem im Rahmen des vom BMU geförderten Forschungsprojekts “Flottenversuch Elektromobilität” in Zusammenarbeit mit VW und weiteren Fraunhofer-Instituten.

Categories: news Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks