Home > news > Fraunhofer LBF: Sicherheit für Elektroautos

Fraunhofer LBF: Sicherheit für Elektroautos

Das Darmstädter Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit (LBF) hat einen neuen Ganzfahrzeugprüfstand in Betrieb genommen. Der wurde in Bezug auf die Vertikal-, die Längs- und die Bremskräfte mit verstärkten Hydraulikzylindern ausgestattet und damit ganz auf die Erfordernisse von Elektrofahrzeugen abgestimmt. Denn damit können auch Fahrzeuge mit einem höheren Leergewicht problemlos getestet werden. Dies ist vor allem für Elektroautos mit ihren schweren Batterien wichtig. Der Prüfstand baut auf dem MTS 329 LT Modell auf und bietet die Möglichkeit, an jedem Rad alle sechs physikalischen Freiheitsgrade zu simulieren. Das neue System wurde aus Mitteln des Konjunkturpakets I von der Bundesregierung finanziert.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks