Home > news > Europcar will Elektroautos vermieten

Europcar will Elektroautos vermieten

Bereits im September 2009 haben Europcar und Renault eine Partnerschaft geschlossen, um gemeinsam eMobilität zu fördern. Nun hat Europcar, Europas größte Autovermietung, im nächsten Schritt die ersten verfügbaren 500 Elektrofahrzeuge von Renault vorbestellt. Ab Herbst 2011 werden den Europcar Kunden die Modelle Fluence Z.E. und Kangoo Z.E. in ausgewählten europäischen Metropolen für die Anmietung zur Verfügung stehen. Ab 2012 wird der Zoe Z.E. das Angebot ergänzen.

„Europcar leistet mit seiner Bestellung einen entscheidenden Beitrag dabei, Elektrofahrzeuge in den Mietwagen-Markt einzuführen. Die Renault Elektroautos werden in unsere Flotte besonders umweltfreundlicher Mietwagen aufgenommen, die schon jetzt auf unserer Internetseite separat ausgewiesen sind“, so Rafael Girona, Chief Operating Officer von Europcar International.

„Bei Renault sind wir davon überzeugt, dass die Kurzzeit-Vermietung unserer Elektroautos einen positiven Einfluss auf die Akzeptanz dieser Fahrzeuge bei unseren Kunden und Händlern haben wird. Es ist Teil unserer Vision, Elektrofahrzeuge für jedermanns täglichen Gebrauch bereitzustellen, und wir sind erfreut mit Europcar einen globalen Mobilitäts-Dienstleister als Partner zu haben. Damit Europcar unsere Fahrzeuge zum frühestmöglichen Zeitpunkt in seiner Flotte anbieten kann, haben wir 500 unserer Null-Emissions-Fahrzeuge für Europcar reserviert“, berichtet Uwe Hochgeschurtz, Senior Vice President, Renault Corporate Sales Division.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks