Home > news > MdB Dr. Peter Tauber testet EWE-E3

MdB Dr. Peter Tauber testet EWE-E3

Auf Einladung des Energiekonzerns EWE testete der Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Tauber den EWE-E3. Er hatte Gelegenheit zu einer kurzen Probefahrt durch Berlin. „Es ist beeindruckend, ein solches Fahrzeug zu fahren, das ohne Emissionen auskommt und fast keine Geräusche im Straßenverkehr macht. Das Auto fährt wie jeder andere Wagen auch und erfordert kein Umdenken. Nur die Schaltung fehlt, da das Auto kein herkömmliches Getriebe hat und nur die Fahrrichtung umgeschaltet wird“, schilderte Peter Tauber begeistert seine Eindrücke von der Probefahrt. Er selbst werde sich in seiner Fraktion für den weiteren Ausbau Erneuerbarer Energien sowie die Unterstützung von Forschung und Entwicklung gerade im Bereich der Elektromobilität stark machen. EWE und der vorgestellte Prototyp würden zeigen, dass es auch heute schon möglich sei, entsprechende Fahrzeuge zu bauen, die zum Schutz unseres Klimas beitragen, Ressourcen schonen und dennoch genügend Mobilität gewährleisten. „Das Konzept Elektroauto hat mich überzeugt, das ist der richtige Weg für die Zukunft“, resümierte der Abgeordnete Dr. Tauber, der große Hoffnungen auf den am 3. Mai 2010 geplanten Elektromobilitätsgipfel der Bundesregierung setzt.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks