Home > news > Niederlande: erste eTankstelle an Autobahn

Niederlande: erste eTankstelle an Autobahn

Auch in den Niederlanden scheint kein Weg mehr am Elektrofahrzeug vorbei zu führen. Auf der stark befahrenden Autobahn A2 gibt es jetzt an der Raststation De Lucht eine Schnelllade-Station für Elektrofahrzeuge. Es ist die erste Ladesäule an einer niederländischen Autobahn. Tankstellen-Pächter Clemens van Hulten will damit die Verbreitung von eFahrzeugen voran treiben. Die Ladesäule wurde von der niederländischen Firma Mister Green geliefert während EON Strom auf Basis Erneuerbarer Energien dazu liefert. In den Niederlanden sind nach Aussage des Mobilitäts-Verbandes Bovag derzeit rund 150 Elektrofahrzeuge unterwegs, und zwar sowohl PKW als auch Lieferfahrzeuge. In den Niederlanden sollen in den kommenden drei Jahren rund 10.000 Schnelllade-Stationen eingerichtet werden. Städte wie Amsterdam verfolgen dabei auf dem Gebiet der Elektromobilität sehr ehrgeizige Ziele.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks