Home > news > 2. Deutscher Elektro-Mobil-Kongress

2. Deutscher Elektro-Mobil-Kongress

Am 17. und 18. Juni 2010 findet im World Conference Center Bonn der Zweite Deutsche Elektro-Mobil Kongress statt. Nachdem der Kongress sich schon im Vorjahr erfolgreich als Leitkongress zur Elektromobilität in Deutschland etablieren konnte, setzt in diesem Jahr ein umfassendes Programm – flankiert von einer Ausstellung sowie einer Teststrecke zur Erprobung der Fahrzeuge – erneut vielversprechende Maßstäbe. Der 2. Deutsche Elektro-Mobil Kongress diskutiert umfassend aktuelle Ansätze nationaler und internationaler Strategien, Forschungsschwerpunkte und technische Entwicklungen im Bereich Elektromobilität. Referenten führender Unternehmen, Institute und Verbände (u.a. Audi, AVL List, BMW, BMU, BYD, Continental, Daimler, Deutsche Bahn, Ernst & Young, Ford Werke, IAV, IBM Research Division, MWME-NRW, Nissan International, Bosch, Roland Berger, RWE, Siemens, Vodafone, Volkswagen) bündeln Kompetenzen aus allen Bereichen des aufstrebenden Marktes rund um die Elektromobilität. Technische Fragen wie die Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit der Batterietechnik stehen ebenso im Blickpunkt wie Marktstrukturen und die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen. Die Geschäftsideen deutscher und ausländischer OEMs, Zulieferer und Energieanbieter sowie die rasanten Entwicklungen in Asien treffen auf Fragen der Nachhaltigkeit oder der Infrastrukturierung in Städten und Kommunen. Die Referenten berichten über Modellprojekte des BMWi und BMU sowie des Landes Nordrhein-Westfalen bis hin zu lokalen Feldversuchen (Köln, Barcelona, Masdar City). Aber auch Visionen kommen nicht zu kurz: Wird die Elektromobilität unser Leben verändern und Wege aus Energieknappheit und Schadstoff-Falle weisen?
Im World Conference Center Bonn erörtern Fachleute sowohl auf dem Podium als auch im Publikum das Entwicklungspotenzial der elektrischen Fahrzeuge. Die Ausstellung in der Lobby vor dem Plenarsaal schafft einen weiteren zentralen Sammelpunkt für die Teilnehmer, um neue Netzwerke zu knüpfen. Als kleines Highlight wird in diesem Jahr ein Probefahren in Kooperation mit der IAV GmbH, den Stadtwerken Bonn sowie der Stadt Bonn angeboten, um Elektromobilität auch praktisch erfahrbar zu machen.
Programm und weitere Informationen

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks