Home > news > Bundesverband eMobilität eröffnet Landesvertretung NRW im e-WOLF CENTER KÖLN

Bundesverband eMobilität eröffnet Landesvertretung NRW im e-WOLF CENTER KÖLN

BEM Finanzvorstand Michael Hofmann und Kai Schönenberg bei einer Testfahrt mit dem Elektroauto alpha 7 auf dem Weg zur neuen BEM Landesvertretung NRW in Köln Frechen, die am 3. September offiziell im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des e-WOLF CENTERS KÖLN startet.

BEM Finanzvorstand Michael Hofmann und Kai Schönenberg bei einer Testfahrt mit dem Elektroauto alpha 7 auf dem Weg zur neuen BEM Landesvertretung NRW in Köln Frechen, die am 3. September offiziell im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des e-WOLF CENTERS KÖLN startet.

Am 3. September eröffnen e-WOLF und der Bundesverband eMobilität (BEM) gemeinsam die BEM Landesvertretung NRW im e-WOLF CENTER KÖLN. Neben Harry K. Voigtsberger, Wirtschaftsminister in Nordrhein-Westfalen, werden zum Empfang weitere geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien erwartet.

Die BEM Landesvertretung NRW unterstützt die Ziele des Bundesverbands eMobilität auf Landesebene. Ein Forum, das zukunftsweisende Gedanken und Ideen kommuniziert und dadurch die Begeisterung und Faszination für Elektromobilität innerhalb der Gesellschaft integriert. Mit dem Elektrofahrzeug-Spezialisten e-WOLF wurde ein idealer Partner in NRW gefunden, um die Mobilität auf Basis Erneuerbarer Energien auf elektrische Antriebsarten umzustellen.

“Mit Kai Schönenberg, Marketing- und Projektleiter des BEM-Mitgliedsunternehmens e-WOLF, haben wir einen vielseitig vernetzten Elektromobilitäts-Experten als Geschäftsstellenleiter für die Landesvertretung NRW des Bundesverbands eMobilität gewinnen können”, so Christian Heep, BEM Marketing-Vorstand aus Berlin, der sich auf die Zusammenarbeit in der NRW-Heimat freut: “e-Wolf ist ein beeindruckendes Unternehmen, dass sich mit seinem Qualitätsanspruch, einem durchdachten und sehr ansprechenden Markenauftritt und einer ambitionierten Produkt- und Entwicklungsdynamik auch weiterhin erfolgreich in dem emobilen Marktumfeld positionieren wird. Wir versprechen uns von der Zusammenarbeit eine nachhaltige Elektromobilisierung Nordrhein-Westfalens “.

Durch die Kooperation mit e-WOLF kann die BEM Landesvertretung NRW auf über 1.000 Quadratmetern eine einzigartige Erlebniswelt der Elektromobilität bieten. In der Fahrzeugmanufaktur in Köln/Frechen lässt sich Elektromobilität hautnah erleben: neben Ausstellungsfläche, Montage- und Servicebereich werden wissenswerte und interessante Einblicke in die Zukunft der Individualmobilität geliefert. Vom Elektro-Roller über den Elektro-Sportwagen bis hin zum Elektro-LKW kann vor Ort alles besichtigt und gefahren werden.

Die offizielle Eröffnung wird durch ein festliches Rahmenprogramm begleitet und beginnt für die geladenen Gäste aus Wirtschaft und Politik um 17 Uhr im e-WOLF CENTER KÖLN, Ernst-Heinrich-Geist-Straße 5 in Köln/Frechen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks