Home > news > Barkawi-Tochterunternehmen „Next Generation Mobility“ gewinnt die e-miglia 2010

Barkawi-Tochterunternehmen „Next Generation Mobility“ gewinnt die e-miglia 2010

e-miglia Gewinner

Das „Team Energiebau“ – benannt nach dem Hauptsponsor – hat die 560 Kilometer lange Rallye für Elektrofahrzeuge – die e-miglia – über Füssen, Innsbruck und Bozen bis nach Rovereto am Gardasee gewonnen. „Damit hätten wir nicht gerechnet“ sagt Tim Ruhoff, der 25 jährige Fahrer des weißen Tesla Roadster Sport.

Auf den einzelnen Etappen war es den Teams gestattet, nach ca. 80 Kilometern für jeweils vier Stunden zu laden. Zum Sieg mussten die Teams möglichst gleichmäßig fahren. Jeder der Tage beinhaltete Wertungsprüfungen, bei denen die Fahrzeuge in vorgegebenen Zeiten punktgenau über die Ziellinie fahren mussten. „Unsere Bestzeit von 0,01 Sekunden über der vorgegeben Zeit hat uns bei der letzten Prüfung den Gesamtsieg gesichert“ sagt Ko-Pilot Steven Hofmann.

In Zukunft geht es nun darum, Elektrofahrzeuge in die bestehenden Verkehrskonzepte zu integrieren. „Hierbei ist es besonders wichtig, die Stärken des eAutos sinnvoll zu nutzen. Die Fahrzeuge gehören in die Stadt und sollten für kurze Distanzen und als Zweitwagen genutzt werden“ meint e-miglia Pilot Tim Ruhoff, der für Barkawi Management Consultants die Studie „Next Generation Energy“ mit verfasst hat. Als Geschäftsführer der Firma Next Generation Mobility, Mitglied beim Bundesverband eMobilität, arbeitet er an Konzepten, die es dem Kunden ermöglichen sollen, das bestehende Mobilitätsangebot wesentlich einfacher zu nutzen. Seine Vision ist ein Mobilitätspass, der es Kun-den ermöglicht, Bus, Bahn, Flugzeug, Carsharing, Leihfahrräder, etc. barrierefrei und unabhängig vom jeweiligen Anbieter zu nutzen.

Mit Veranstaltungen wie der e-miglia wird ein wertvoller Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit in Sachen Elektromobilität geleistet. Für das Team steht die Teilnahme an der e-miglia 2011 daher heute schon fest. Das Gewinnerfahrzeug kann für Veranstaltungen bei Next Generation Energy gemietet werden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks