Home > news > Forschung – Neues Entwicklungslabor

Forschung – Neues Entwicklungslabor

Bundesforschungsministerin Anette Schavan hat am 6. Juli gemeinsam mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich ein neues Entwicklungslabor der Firma Li-Tec im sächsischen Kamenz eröffnet. Zugleich wurde ein Projekt zur “Produktionsforschung für Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batterien für ElektroMobilität” gestartet. Diese Batterien sind für die erfolgreiche Entwicklung von Elektroautos entscheidend. Gegenwärtig ist Li-Tec das einzige Unternehmen, das in Deutschland automobiltaugliche Lithium-Ionen-Batteriezellen herstellt. Sie sind das Herzstück des Elektroantriebs. Schavan und Tillich überzeugten sich in der Lessing-Stadt von der technologischen Leistungsfähigkeit des Unternehmens. Li-Tec ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Evonik Industries (50,1%) und Daimler AG (49,9%) und produziert am sächsischen Standort großformatige Lithium-Ionen-Batteriezellen. Das Unternehmen verwendet dabei wichtige chemische Zellkomponenten von Evonik Litarion (eine 100%ige Tochter von Evonik Industries), die ebenfalls an Standort Kamenz gefertigt werden.

Categories: news Tags: , , ,