Home > news > eCarTec FORUM: „Hürden erfolgreich überwinden“

eCarTec FORUM: „Hürden erfolgreich überwinden“

In verschiedenen Studien hat das BayTech-Institut für Strategisches Management (BayTech-ISM) wesentliche Hürden aus Kundensicht ausgemacht, die den Einstieg in die eMobilität erschweren. Der Bundesverband eMobilität veranstaltet unter Leitung von BEM-Beirat Matthias Groher, Partner bei BayTech-ISM, am 19. Oktober im eCarTec Forum eine Podiumsdiskussion zum Thema: “Hürden und Chancen in der Vermarktung von Elektromobilität”.

Informieren Sie sich im Expertengespräch. Dienstag, 19.10., 14.00 bis 15.00 Uhr. Im Forum neben dem BEM-Gemeinschaftsstand in Halle B5. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zunächst erhalten Sie zu den wesentlichen Themen einen komprimierten Überblick:

  • Hürde 1 „Angst vorm Strom“: Batterie Performance und Sicherheit, M. Altepost TÜV Süd Automotive, 14.00 bis 14.20 Uhr
  • Hürde 2 „Das Fahrzeug taugt nichts“: flexibles Fahrzeugkonzept, M. Groher BEM-Beirat / BayTech-ISM, 14.20 bis 14.30 Uhr
  • Hürde 3 „Da passt nichts zusammen“: integrative Projektsteuerung und vernetzte Lösung, Dr. G. Portenlänger tfk technologies GmbH, 14.30 bis 14.40 Uhr

Im Anschluß erörtern und diskutieren die anwesenden Experten im Rahmen einer Podiumsdiskussion das Thema „Wie kann man gemeinsam eMobilität erfahrbar machen“. Moderation M. Groher.

Für weiterführende Fragen stehen Ihnen die Experten nach 15.00 Uhr am BEM-Gemeinschaftsstand gerne zur Verfügung.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks