Home > news > Geschlossenheit gegenüber den Idealen der Neuen Mobilität zeigen

Geschlossenheit gegenüber den Idealen der Neuen Mobilität zeigen

Bundesverband eMobilität auf der eCarTec 2010

Die eCarTec 2010 bringt als Leitmesse der emobilen Branche zum zweiten Mal erfolgreich alle aktuellen Entwicklungen und Technologie-Angebote auf einer Fachmesse zusammen. Neben der Präsentation der neuesten Innovationen, bietet der Fachkongress zur Elektromobilität eine ideale Kommunikationsplattform für Energieversorger, Batteriehersteller, Hersteller und Entwickler von Elektrofahrzeugen, Systemzulieferer, Forschungseinrichtungen, Verbände und die Politik.

“Die Branche der Elektromobilität stellt sich derzeit auf, um zu einem enormen Wachstumsmarkt mit ungeahnten Potenzialen zu werden. Vor diesem Hintergrund sieht der BEM seine Aufgaben primär in der Bündelung der relevanten Kompetenzen, der Vernetzung der eMobilitäts-Player und der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle”, betont BEM-Geschäftsführer Frank Müller und macht damit deutlich, wie wichtig ein gemeinsamer Auftritt auf der Leitmesse der Branche für den Bundesverband und seine Mitglieder ist.

“Unterstützt von unseren Mitgliedern und Ausstellern können wir mit dem BEM-Gemeinschaftsstand Geschlossenheit gegenüber den Idealen der Neuen Mobilität zeigen und diese in einem optimalen Umfeld präsentieren. Presserundgänge und zahlreiche geladenen Gäste sorgen für die entsprechende Aufmerksamkeit und mediale Präsenz. Der BEM-Außenparcours unterstützt das Messekonzept zusätzlich um die Komponenten Faszination und Begeisterung durch emotionale Erfahrbarkeit”, so Frank Müller.

Sie finden den Bundesverband eMobilität, seine Mitglieder und Partner auf dem BEM-Gemeinschaftsstand 614 in Halle B5.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks