Home > news > Industriespionage bei Renault

Industriespionage bei Renault

Nach eigenen Angaben ist der französische Autohersteller Renault Opfer einer schwerwiegenden Industriespionage geworden. Rechtsvorstand Christian Houston erklärte heute, dass drei Manager aus besonders strategischen Positionen daran beteiligt gewesen seien und nun suspendiert wurden. Laut dem Radiosender France Info könnte die Entwicklungsarbeit bei Elektroautos betroffen sein. Renault ist der Autohersteller, der in Europa am stärksten auf Elektroautos setzt und dazu eine Partnerschaft mit dem französischen Staat, dem staatlichen Stromkonzern EDF und dem Ölkonzern Total hat. Renault hat bereits rund vier Milliarden Euro in dieses Vorhaben investiert.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks