Home > news > Tesla startet Batterie-Recycling-Programm in Europa

Tesla startet Batterie-Recycling-Programm in Europa

Tesla Motors initiiert eine umfassende Recyclingstrategie für seine Batteriepakete in ganz Europa. Tesla wird seine Batteriepakete in der UHT Anlage von Umicore in Belgien aufbereiten. Das in Brüssel ansässige Unternehmen wird aus den verbrauchten Batteriepaketen Kobalt, Nickel und andere Metalle zurückgewinnen. Danach wandelt Umicore das Kobalt in ein hochgradiges Kobalt-Lithium-Oxid um, welches an Batteriehersteller weiterverkauft werden kann. Einige der wenigen Nebenprodukte dieses umweltfreundlichen Ansatzes, ist eine saubere inertisierte Schlacke, die Kalzium-Oxide und Lithium enthält. Die Schlacke wird für die Produktion hochwertigen Betons verwendet. Die Recycling-Technologie von Umicore ermöglicht es 70% der CO2-Emissionen zu sparen, sowie wertvolle Metalle wiederzugewinnen und aufzubereiten. Dadurch kann der CO2-Verbrauch für die Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien stark reduziert werden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks