Home > news > Erfolgreicher Start für MÜNCH in die Saison 2011

Erfolgreicher Start für MÜNCH in die Saison 2011

Diese Saison verspricht Spannung pur: Beim ersten Lauf der FIM e-Power International Championship errang MÜNCH-Fahrer Matthias Himmelmann den zweiten Platz hinter Sieger Alessandro Brannetti aus Italien (CRP Racing). Bereits im Qualifying am Donnerstag und Freitag präsentierte sich MÜNCH in Höchstform und eroberte mit neuer Bestzeit die Pole Position auf dem legendären Circuit de Nevers im französischen Magny-Cours, dicht gefolgt von Alessandro Brannetti. „Wir konnten im Training unseren Rundenrekord in Magny-Cours vom Vorjahr von 2,04 auf 1,58 Minuten verbessern“, beschreibt Ralf Ernst, Sprecher des MÜNCH Racing Teams, die Situation im Qualifying, „und auch im heutigen Rennen lief alles zu unserer Zufriedenheit bis zu einem technischen Defekt in der Energieversorgung.“ Dieser technische Defekt im Batterietrakt der TTE-1.2 zwang Matthias Himmelmann schließlich, sein Elektrobike behutsam ins Ziel zu fahren.

Das zweite Rennen der FIM e-Power International Championship findet am 15. Mai auf dem Schleizer Dreieck in Deutschland statt. „Hier ist es uns natürlich besonders wichtig, wieder um den Sieg mitzufahren, schließlich wollen wir unseren deutschen Fans einen ganz besonderen Motorsporttag bieten“, verspricht Ralf Ernst abschließend.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks