Home > news > VCD-Kongress “Zukunft und Vision des Stadtverkehrs”

VCD-Kongress “Zukunft und Vision des Stadtverkehrs”

2011 feiert der VCD sein 25-jähriges Jubiläum. Das ist nicht nur Anlass für einen Blick zurück, sondern auch in die Zukunft. Auf dem VCD-Kongress “Zukunft und Visionen des Stadtverkehrs” am 30. Juni 2011 in Berlin wird gefragt: Wie machen wir den städtischen Verkehr bis 2050 umweltverträglich?

Immer mehr Menschen leben in Städten. Die Mobilitätsbedürfnisse und -gewohnheiten ändern sich. Die Politik tut sich bislang schwer, darauf die passenden Antworten zu finden. Gleichzeitig suchen Kommunen, Verbände und Unternehmen schon heute erfolgreich nach Lösungen für diese Herausforderungen. Hier will der Kongress ansetzen: den Status Quo bündeln und Anreize zum Weiterdenken geben.

  • Wie sind Menschen in der Stadt der Zukunft unterwegs?
  • Welche Ideen, Möglichkeiten und Innovationen braucht es für die urbane Mobilität?

Anstatt den Fokus weiterhin auf das Auto zu legen, müssen die Weichen für eine nachhaltige Mobilität gestellt werden. Lebensqualität und Mobilitätsbedürfnisse der Menschen stehen dabei im Mittelpunkt. Über Herausforderungen und Visionen für die urbane Mobilität der nächsten 25 Jahre und weit darüber hinaus will sich der VCD mit Experten aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft austauschen. In Vorträgen und Workshops sollen gemeinsam Handlungsfelder und Lösungsansätze identifiziert werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks