Home > news > Teilnehmer der internationalen CITA Conference zu Besuch beim BEM

Teilnehmer der internationalen CITA Conference zu Besuch beim BEM

Tesla vor BEM-Geschäftsstelle
Die alle zwei Jahre stattfindende Konferenz des Internationalen Verbands der Fahrzeugüberwacher (International Motor Vehicle Inspection Committee CITA) fand vom 04. bis 06. Mai 2011 in Berlin statt. Das BEM-Mitglied TÜV Rheinland steuerte in diesem Jahr verschiedene Programmpunkte für die “Technical Visits” bei. Durch die Initiative von Dr. Thomas Aubel, Executive Vice President Mobility von TÜV Rheinland, hatten die 120 Konferenzteilnehmer aus der ganzen Welt die Gelegenheit im Rahmen eines Vortrags von BEM-Geschäftsführer Frank Müller mehr über den aktuellen Stand der Elektromobilität in Deutschland zu erfahren. “Neben den theoretischen Erläuterungen zählt vor allem eins, um die Menschen für die Neue Mobilität zu begeistern: die Erfahrbarkeit”, so Frank Müller. “Deshalb habe ich den Kongressteilnehmern sowohl die gerade installierte EnergieParken-Ladesäule vor der BEM-Hauptgeschäftsstelle als auch den von unserem Mitgliedsunternehmen juwi zur Verfügung gestellten Tesla Roadster vorgestellt. Daneben standen unseren Gästen selbstverständlich auch verschiedene eBikes und eScooter für Probefahrten zur Verfügung.”

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks