Home > news > Eco- und Fahrsicherheitstraining für Taxifahrer

Eco- und Fahrsicherheitstraining für Taxifahrer

Heute ließen rund 80 Taxifahrerinnen und Taxifahrer die Taxistandplätze Münchens im wahrsten Sinn des Wortes „links liegen“. Die Mitarbeiter des „TAXI Center Ostbahnhof (TCO)“ machten sich stattdessen mit 30 Hybrid-Umwelt-Taxis auf den Weg nach Augsburg, um dort auf dem Gelände des ADAC-Fahrsicherheitszentrums ein Eco-Training durchzuführen. Neben allerlei praktischen Übungen auf dem Geländeparcours gibt es für die Mitarbeiter des TAXI Center Ostbahnhof auch theoretischen Unterricht. Dirk Breuer von Toyota Deutschland erläuterte in seiner Technikschulung nicht nur die Funktionsweise der aktuellen Prius-Hybridmodelle, sondern gab auch gleich einen umfassenden Ausblick auf die künftigen Generationen der emissionsarmen Toyota-Fahrzeugpalette. „Uns ist besonders wichtig, dass unsere Fahrerinnen und Fahrer nicht nur ein Umwelt-Taxi steuern, sondern auch das Bewusstsein für die Technik und eine möglichst effiziente Fahrweise entwickeln“, sagt Peter Köhl, Inhaber und Geschäftsführer des TAXI Center Ostbahnhof, eines der größten Taxibetriebe Münchens und Bayerns. „Ich weiß gar nicht, wie oft ich den erstaunten Fahrgästen schon das Prinzip der zwei Motoren erklärt habe“, lacht Taxifahrer Raimund Huß. „Im Stand und im typischen Stop-and-go des Münchner Berufsverkehrs wird mein Taxi völlig emissionsfrei von einem Elektromotor angetrieben. Durch das heutige Training weiß ich nun, wie ich diesen Effekt noch verstärken kann.“

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks