Home > news > e-miglia 2011: Der Startschuss ist gefallen

e-miglia 2011: Der Startschuss ist gefallen

juwi Tesla bei e-miglia

Heute fiel offiziell in München beim BEM-Mitglied TÜV SÜD der Startschuss zur diesjährigen e-miglia. Neben den 32 Teams und ihren Servicefahrzeugen waren zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien zur Abnahme der Rallyefahrzeuge und zur Pressekonferenz geladen.  “Ich freue mich sehr, dass so viele unserer Mitglieder in diesem Jahr mit an den Start gehen. Neben dem Vorjahressieger Tim Ruhoff von Next Generation Mobility fahren auch German E-Cars und Frosys bei der Rallye mit”, so BEM-Präsident Kurt Sigl während der Fahrzeugabnahme. “Ein riesen Dank gilt auch unserem Mitgliedsunternehmen juwi, die uns den Tesla für die einmalige Rallye zur Verfügung gestellt haben. Begleitet werde ich von unseren zwei Mitarbeiterinnen Sandrine Frideres und Juliane Girke, die mit dem Stromos von German E-Cars das einzige elektrische Servicefahrzeug darstellen.”

Die morgige erste Etappe führt das Teilnehmerfeld von München nach Mittersill: 189 km, davon 124 km bergauf. Wir werden berichten..

Auf der Webseite der e-miglia finden Sie die ersten Bewegtbildinhalte - reinschauen lohnt sich..!

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks