Home > news > Elektronauten legen 1 Mio. Kilometer zurück

Elektronauten legen 1 Mio. Kilometer zurück

Man hört sie kaum, riecht sie nicht, sieht sie aber seit einem Jahr fast überall in Stuttgart: Die eBikes von EnBW. Rund 1 Mio. Kilometer haben die 500 Elmotos zurückgelegt, die EnBW seit 14 Monaten im Raum Stuttgart von Bürgern im Alltag testen lässt. Der Feldversuch geht jetzt zu Ende und zeigt: Die eBikes werden nicht nur in der Freizeit, sondern auch für den Weg zur Arbeit genutzt und vorzugsweise nachts geladen. “Das eBike ist unser Vorzeigeprojekt”, sagt Holger Haas von der Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart. Er nennt das Elmoto, das die Stuttgarter Firma ID Bike, genau wie EnBW Mitglied im Bundesverband eMobilität, in Ravensburg produzieren lässt, sympathisch – und nutzt das Elmoto, selbst gelegentlich. Als Chef der regionalen Projektleitstelle hat Haas sich dafür eingesetzt, dass Stuttgart eine von bundesweit acht Modellregionen wurde – und ein Teil der Fördergelder in die Region floss. 20 Millionen Euro hat das Bundesverkehrsministerium für eineinhalb Jahre bewilligt, etwa die gleiche Summe kommt von den Partnern dazu. Ab Herbst will EnBW das Engagement auf elektrische Autos oder Transporter ausweiten.

Weitere Informationen zum EnBW-Projekt und zur Modellregion Stuttgart finden Sie auch in der NEUEN MOBILITÄT.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks