Home > news > Laden nach Plan

Laden nach Plan

Im Rahmen des Projekts “Smart Wheels” haben Forscher ein Ladekonzept für Elektroautos entwickelt und getestet, das sowohl die Lademöglichkeit der Elektrofahrzeuge an allen Ladesäulen als auch das intelligente Laden selbst umfasst. Den dafür notwendigen organisatorischen, technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen, wie nach den informations- und kommunikationstechnischen Schnittstellen oder den Kosten für den Ladezyklus, gingen acht Projektpartner – RWTH Aachen, FEV, STAWAG Stadtwerke Aachen, Stadtwerke Duisburg, regio IT Aachen, Mennekes Elektrotechnik, Nokia Siemens Networks und Deutsche Bahn – während der gut zweijährigen Projektzeit nach.

Die Projektergebnisse sind Grundlage für weitere Forschungsarbeiten, wie das Projekt “Open Service Cloud for the Smart Car – O(SC)2ar”. In diesem Projekt soll das Aachener Baukastenprinzip für Elektrofahrzeuge (Street Scooter: “Concept Zeitgeist”) auf die IKT- sowie Elektrik- und Elektronik-Architektur übertragen werden. Das Projekt startet voraussichtlich Anfang 2012.

Ergebnisse und weitere Informationen zum Projekt Smart Wheels

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks