Home > news > B90/Die Grünen – Stimmulation durch Anreiz

B90/Die Grünen – Stimmulation durch Anreiz

Das Wahlprogramm von Bündnis90/Die Grünen befasst sich unter der Überschrift “Grüne Autos mit Zukunft” mit der Elektromobilität. Eigentlich schlüssig die Grundforderung, mit staatlichen Zuschüssen die Elektromöbilität fördern. Ob das Zahlenwerk der geplanten Fördermittel und die Zielgröße für 2020 bestand haben werden entscheiden aber wie immer andere. Auch die durch Bündnis90/Die Grünen kritisierte Abwrackprämie hat ihren Beitrag geleistet um den Markt, besonders im Kleinwagensegment, für die nächsten Jahre zu saturieren. Die ganze Passage zum Thema im Wahlprogramm (Seite 74 ff.) lautet: “Elektromobilität mit zusätzlichem Strom aus Erneuerbaren Energien ist annähernd klimaneutral, leise, schadsofffrei und löst unsere Abhängigkeit vom Öl. Wir wollen dafür sorgen, dass bis 2020 mindestens zwei Millionen Elektrofahrzeuge auf Deutschland Straßen fahren. Dafür legen wir ein Marktanreiz- und Forschungsprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro jährlich auf, aus dem unter anderem ein jährlich sinkender Anschaffungszuschuss für Elektrofahrzeuge von Anfangs bis zu 5.000 Euro zum Ausgleich der Mehrkosten für die Batterien finanziert wird, wie es die USA, China, Großbritannien und Frankreich bereits beschlossen haben”.

Categories: news Tags: